Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Hallo Uwe: die auffallend grosse...

Weisskernung der Ocellen, der kleine Rotanteil im Vorderflügel, die abgesetzte viel kleinere dritte Ocelle, das so kombiniert gibt es nur bei E. meolans. Die ersten drei Lebendtiere in der BH zeigen diese Merkmale alle mehr oder weniger. Die gespannten Tiere dort, weil aus Spanien, zeigen aber einen ganz anderen Habitus. BG Jürg

Beiträge zu diesem Thema

Welche Erebia ? *Foto*
Re: Welche Erebia ? Laienmeinung! Erebia eriphyle. VG Martin *kein Text*
Welche Erebia ?
Keinesfalls Erebia eriphyle, überhaupt keine Ähnlichkeit.
Aberration Erebia oeme evtl.
Bei mir wäre das ohne jeden Zweifel Erebia meolans. LG Jürg *kein Text*
Re: Hallo Jürg, kannst Du des freundlicherweise begründen? *kein Text*
Hallo Uwe: die auffallend grosse...
Zustimmung zu Erebia meolans ....
Höhenangabe
Höhenangabe und Erebia meolans
Höhenangabe und Erebia meolans