Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Barcoding?

Moin Erwin,

schreiben Hofmann & Tremewan etwas über Barcoding? Auf BOLD Systems werden 18 Sequenzen von Z. minos und 33 von Z. purpuralis genannt. Wie man das Fasta- und das Trace-Dateiformat liest und interpretiert, weiß ich noch nicht, weil mir die Software noch fehlt. Warum hat der Tag nur 24 Stunden?

In den auf denselben Seiten angebotenen Formaten XML und TSV kann ich die Klänge wie ACATTATA... hören, sie aber noch nicht interpretieren. TSV lässt sich mit dem ASCII-Editor öffnen und mühelos lesen oder copy-pasten.

Gruß

Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Frankreich: Zygaena minos oder purpuralis? *Foto*
Frankreich: Zygaena minos oder purpuralis? noch mal hoch... *Foto*
"BH rules"
Z. minos / purpuralis? Nur Nichtspezialisten können sie sicher unterscheiden! :D
Re: Barcoding?
Um zu verhindern, dass sich jemand unnötige Mühe ...