Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Präpuppen einer Eule (oder mehrerer Eulenarten)

Hallo Tina,

Danke, das ist wirklich fein, wie du mir bzw. den drei 'Pflege-Eulen' mit deiner Erfahrung und deinem Wissen
so hilfreich beistehst. Ich bin glücklich, in diesem Forum und im Austausch mit dir gelandet zu sein.

Es hat sich seit gestern nun auch die grüne Raupe gehäutet, und sie ist jetzt ebenfalls dabei, sich zu verpuppen!
Die gelbe Färbung der dritten Raupe ist währenddessen etwas dunkler geworden.
Auch die 1. Puppe wird dunkler (rotbraun); sie glänzt stark … kann es sein, dass das Nässe ist? Möchte sie nicht berühren/stören…
Das mit der Erde lasse ich besser sein, um Stress/Verletzungen durch eine Löffelschaufel zu vermeiden.
Als Feuchtigkeitsspender dient nun eine feuchte Terracotta-Scherbe, die auf einem der Steine in der Schüssel liegt.
Mit einen Bast-Korb als Deckel und gelegentlichem Lüften/Nachfeuchten entsteht hoffentlich ein 'wohltuendes' Mikroklima.

Die Übersiedlung auf den Dachboden (momentan ca. 5°C, Tendenz eher sinkend) verschiebe ich so lange als möglich.
Wie lange ungefähr soll oder kann denn die Entwicklungsphase von Eulen-Puppen in der Regel dauern?

Es wird jedenfalls besser sein, wenn die Falter nicht in der Wohnung schlüpfen, denn leider würden sie
hier flatternd meiner felinen Gefährtin zum Opfer fallen. – – Das möchte ich unbedingt vermeiden.

Bereits alles, was ich an diesen drei Wesen in den vergangenen Wochen bzw. Tagen beobachten durfte,
ist mir ein Wunder, und ich staune wie ein Kind. In den vielen vergangenen Jahren hatte ich die frühwinterlichen
Balkonblumen-Esser ja immer draussen der Natur überlassen und demnach ihre Entwicklung nie miterlebt.
Das werde ich wohl am besten auch künftig so halten … es hat ja doch in Wirklichkeit alles seine natürliche Ordnung.
Die Raupen in deinem winterkalten Garten begegnen dir hoffentlich beizeiten als fliegendes Wunder …
Wird ihnen der Winter aber zu rau, mag dennoch eine Amsel satt werden und dir im Frühjahr ein Morgenlied singen …
Schrecklich schöner Kreislauf der Natur …

Diese Raupen diesmal nicht auszusetzen, war eine sehr spontane Entscheidung. Nun fühle ich mich verantwortlich
für die drei faszinierenden Winzlinge, auf deren Leben ich alberner Mensch Einfluss genommen habe.

Schöne Grüße,
Marion *auch eine Art 'Nacht-Eule'*

Beiträge zu diesem Thema

Raupen: Phlogophora meticulosa? (Fotos) *Foto*
Präpuppen einer Eule (oder mehrerer Eulenarten)
Re: Präpuppen einer Eule (oder mehrerer Eulenarten)
Re: Präpuppen einer Eule (oder mehrerer Eulenarten)
Re: Präpuppen einer Eule (oder mehrerer Eulenarten)
Zucht
Re: Zucht
Re: Zucht
Re: Zucht *Foto*
Re: Zucht