Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Falter von Rhodos: bei Nr. 1 bis 4 wirds schwierig mit einer Bestimmung
Antwort auf: 6 Falter von Rhodos ()

Hallo Stefan,

mit diesen 6 Tieren tue ich mich schwer...

das glaube ich gern. Ich nehme mal an, es gibt keine Belege, oder?
Eine sichere Bestimmung der Tiere 1-4 nur nach Bild ist m.E. nicht möglich.

Ich kann dazu folgendes beitragen:
Nr. 1 ist sicher eine Agrotis-Art, infrage kommt z.B. Agrotis catalaunensis
Nr. 2 ist eine Polymixis-Art, entweder bischoffi oder culoti - welche der beiden auf Rhodos vorkommt, weiß ich nicht
Nr. 3 ist eine Charissa-Art, wie Du schon richtig vermutest. Hier kommen theoretisch drei Arten infrage: staudingeri, subtaurica und variegata. Laut Verbreitungskarten in GME 6 sollte auf Rhodos nur staudingeri vorkommen, aber das ist nur eine Eingrenzung nach Wahrscheinlichkeit und keine Bestimmung.
Nr. 4 ist eine Coenotephria sp., wenn das Tier von Kreta wäre, hätte ich sie spontan mit "Coenotephria christlae" angesprochen. Diese Art gilt aber (bisher) als Kreta-Endemit. Wäre sehr interessant, ob sie evtl. auch auf Rhodos vorkommt, aber das läßt sich am Foto nicht verifizieren...

Herzlichen Gruß
Egbert

Beiträge zu diesem Thema

6 Falter von Rhodos
#1: Eule, evtl. Agrotis? *Foto*
#2: Eule *Foto*
#3: Spanner, evtl. Charissa? *Foto*
#4: Spanner *Foto*
#5: Zünsler? *Foto*
#6: Zünsler, evtl dieselbe Art wie 5 *Foto*
Falter von Rhodos: bei Nr. 1 bis 4 wirds schwierig mit einer Bestimmung
Re: Falter von Rhodos: bei Nr. 1 bis 4 wirds schwierig mit einer Bestimmung