Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Das ist eine Raupe in Häutung wahrscheinlich Arctiinae. Mehr geht da wohl ni

Hallo Roberto,

Raupen in Häutung bewegen sich nicht, sie wollen ihre Ruhe und sind bei Störung meist nur zu abwehrenden seitlichen Schlenkerbewegungen zu "überreden". Wichtigstes Kennzeichen für eine bevorstehende Häutung ist die abgesetzt erscheinende und unverhältnismässig klein wirkende Kopfkapsel, hinter der sich unter der gespannten "Nackenhaut" die neue wesentlich größere Kopfkapsel entwickelt. Auch die starre, nach vorne gerichtete Haltung der echten Beine (Vorderbeine), die dann nicht zum festhalten benutzt werden spricht für ein Häutungsstadium. Während der Häutung treten oft Veränderungen in der Färbungen auf, die die Bestimmung erschweren. Bei haarigen Raupen wie hier spielt das jedoch meist keine große Rolle. Da aber kaum Zeichnung zu erkennen ist, besser wäre eine Draufsicht, bleibt nur die unspezifische Bestimmung Bärenspinner. Weniger wahrscheinlich erscheint mir Acronicta (z.b. A. auricoma). Bist Du zufällig der Autor des BLV-Naturreiseführers Spanien?

Viele Grüße, Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Raupe an Pfeifengras (Molina)? *Foto*
Das ist eine Raupe in Häutung wahrscheinlich Arctiinae. Mehr geht da wohl nicht. *kein Text*
Re: Das ist eine Raupe in Häutung wahrscheinlich Arctiinae. Mehr geht da wohl ni
Re: Das ist eine Raupe in Häutung wahrscheinlich Arctiinae. Mehr geht da wohl ni
Re: Das ist eine Raupe in Häutung wahrscheinlich Arctiinae. Mehr geht da wohl ni