Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Phänologie und Farben

Nochmal hallo zusammen
Nachdem einige meiner ersten Bestimmungsversuche schief gegangen waren,sind die Tipps der Experten sehr wertvoll und wichtig.Ohne Berücksichtigung von Datum,Fundort evtl. Pflanze und Habitat geht gar nix. Verbreitungsatlas,Landesdatenbanken und die Daten zu den Fotos in der BH geben mir als Neuling eine angemessene Sicherheit.Wenn dann für mich alles stimmt,drücke ich den Knopp.
Aufgefallen sind mir die Farbunterschiede und Schärfen zwischen Smartphone,PC Monitor und Smart TV. Im aktuellen Fall scheinen die Fühlerspitzen auf dem 65" TV erheblich heller.
Vielen Dank für Eure Zeit,Martin

Beiträge zu diesem Thema

Pyrgus ? *Foto*
pyrgus hochgeholt
Re:Laienmeinung:Foto 1 Pyrgus armoricanus.VG Martin
Re:Laienmeinung:Foto 1 Pyrgus armoricanus.VG Martin
Pyrgus armoricanus glaube ich nicht; da müssen noch Spezialisten ran!
Vermutung P. armoricanus und P. malvae
Re: Vermutung P. armoricanus und P. malvae Vielen Dank, Ralf und Thomas...
Re: Phänologie und Farben