Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Wahrscheinlich Rhagades pruni

Hallo Tom,

aufgrund der spitz auslaufenden Fühler scheidet A. statices aus. Aufgrund der dunklen Flügelfärbung und des späten Funddatums würde ich auch J. globulariae ausschließen, die es zumindest früher mal am Kaiserstuhl gab. Auch von R. pruni gibt es nach schmetterlinge-bw keine ganz aktuellen Funde am Kaiserstuhl, es wäre also ein netter Wiedernachweis.

Die Art wird m. E. in ihrer Häufigkeit überschätzt oder ist nur sporadisch in manchen Jahren besser nachweisbar. Jedenfalls habe ich sie im württembergischen Allgäu immer nur vereinzelt und unstet gefunden und würde daher auch die aktuelle RL-Einstufung (Gefährdet) mittlerweile bezweifeln.

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Zygaena: Könnte dies Rhagades pruni sein? Oder doch A. statices ... *Foto*
Wahrscheinlich Rhagades pruni
Re: Wahrscheinlich Rhagades pruni
Re: Wahrscheinlich Rhagades pruni
Re: Wahrscheinlich Rhagades pruni *Foto*