Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Cabera sp.

Hallo Günther!

.

as Blatt auf den ich die Raupe fotografiert habe ist eine Ostrya carpinifolia, Gemeine Hopfenbuche. War nicht die Sitzpflanze.
Ich habe die Raupe im Gebüsch an einen steilen Abhang zum Trögernbach gekeschert.
Aha, das kann ich ja nicht wissen. Du hast deinen Fund mit "Freilandfoto" betitelt, wodurch ich davon ausging, eine unmanipulierte Situation vorzufinden. Bitte mache beim nächsten Mal differenziertere Angaben, die den Leser den Fund einordnen lassen. ("Kescherfang" und "manipuliertes Freilandfoto" oder "Studiofoto" wären meine Vorschläge, damit es keine Missverständnisse gibt, s. zum Beispiel hier: http://www.lepiforum.de/forum.pl?md=read;id=71822)

.

Anbei noch ein Foto in der 5 km langen Klamm und 1 Foto der Raupe die ich als Cabera pusaria beschrieben und einen Monat später am 13. September 2019 im selben Bereich gekeschert habe. Das Blatt ist auch nicht Sitzpflanze die dort viel vorkommt aber noch nicht bestimmen konnte.
Dieses Tier sitzt auf Weide, und wäre damit von der Wahrscheinlichkeit C. exanthemata (wenn sie denn von diesem Baum stammt!).

Da dort also die Nahrungspflanzen beider Arten vorkommen, würde hier nur züchten helfen.

Schönen Gruß,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannte Jungraupe Spanner *Foto*
Meiner Meinung nach Cabera sp. (Jungraupe)...
Re: Cabera sp. (Jungraupe)... *Foto*
Re: Cabera sp.
Re: Cabera sp.