Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Wickler? Motte? in der Wohnung

Hallo Uli, hallo Tina,
vielen Dank für die Bestimmung.
Feuchtes Moos ins Haus gebracht - nicht das ich wüßte.
Im Raum stand eigentlich nur eine Orchidee, die den vergangenen Sommer im Schatten hinter dem Haus verbracht hat.
Die Steine im Orchideentopf waren etwas bemoost (ist aber nicht mehr nachvollziehbar, weil die Orchidee vor kurzem entsorgt wurde).
Hinter dem Haus ist es sehr schattig. Zwischen den Pflastersteinen und im Rasen gibt es Moose.
Die sind wiederum im Moment nicht zugänglich, weil unter Schnee.

Schöne Grüße
Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Wickler? Motte? in der Wohnung *Foto*
Laientipp: ein Zünsler - Eudonia mercurella; VG Uli *kein Text*
Hast du feuchtes Moos ins Haus genommen?! Erstaunlich... VG, Tina *kein Text*
Re: Wickler? Motte? in der Wohnung