Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Kleine Raupe *Foto*

Guten Abend,

mit dieser kleinen Raupe (ca. 15 mm) komme ich nicht weiter. Sie wurde bei Pflegemaßnahmen im NSG an Glockenheide (Erica tetralix) gefunden. Die Glockenheide ist m. W. keine Raupennahrungspflanze für Falter. Erste Assoziation: Jungraupe eines Nachtfalters. Bei den Lithosiini habe ich auch geschaut. Kann jemand helfen?

Deutschland, Hamburg, NSG Duvenstedter Brook, 20. Februar 2021, Tagfund (manipuliertes Freilandfoto: Johannes Simon-Kutscher)

Die Raupe wurde für das Foto auf einen Kiefernzweig gesetzt.

Viele Grüße von Johannes

Beiträge zu diesem Thema

Kleine Raupe *Foto*
Re: Kleine Raupe
Re: Kleine Raupe - Lasiocampa quercus
Lasiocampa quercus ist richtig, vG *kein Text*