Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Agrotis sardzeana Brandt, 1941

Moin Tina
Moin Thomas

Danke Euch beiden für die Reaktionen. Bevor es an den Futtertrog geht, hier kurz meine Meinung.

Zu Männchen oder Weibchen : Ich denke schon, wenn ich mir die Rückseite (Bild 4) anschaue, dass wir es mit zwei erwachsenen Männern zu tun haben. Aber . . . . . . . . .

Ich habe mal mit Agrotis lasserrei verglichen. Passt mir nicht so richtig. Abgesehen vom Flügelschnitt, den Du bereits erwähntest, zeigt lasserei doch deutliche Pfeilecken auf den VFl, dazu auf den HFl deutliche Randstriche, wie sie auch bei sardzeana vorhanden sind. Ich glaube kaum, dass sie bei dem fraglichen Tier schon ausgegangen sind (so wie bei uns so peu á peu die natürliche Kopfbedeckung flöten geht. :) ) Daneben verläuft auch die äußere Querlinie geringfügig anders.

Es muss nicht so sein, aber ich kann mir gut eine dritte Art vorstellen, die gleichzeitig mit den beiden anderen Arten fliegt. – Ich glaube schon, dass sich hier noch jemand Gedanken macht und uns seine Meinung mitteilt. Abwarten.

Besten Gruß von hier in die Richtungen Südosten und Südwesten.

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Agrotis sardzeana Brandt, 1941
Ich bin ganz bei Eckards Zweifeln! VG, Tina *kein Text*
Re: Agrotis sardzeana Brandt, 1941
Re: Agrotis sardzeana Brandt, 1941
Re: eher Agrotis haifae, Staudinger 1897 *Foto*
Re: eher Agrotis haifae, Staudinger 1897
Re: BH Agrotis haifae, Staudinger 1897
Re: BH Agrotis haifae, Staudinger 1897
Re: BH Agrotis haifae, Weibchen
Danke, ist sogar schon geändert, toll (danke Michel!)! *kein Text*
Agrotis haifae, Staudinger 1897 und andere
Re: Sibirien und ein Schmuckstück unter den Bärenspinnern *Foto*