Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Nymphalis polychloros

Hallo Wolfgang,

N. polychloros ist zwar mit N. xanthomelas nahe verwandt, sieht auch recht ähnlich aus, damit hat es sich aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten.
N. polychloros ist eine Art ponto-mediterranen Ursprungs, N. xanthomelas eine euro-sibirische. N. polychloros wird in langjährigen Intervallen häufiger und wieder seltener. Woran das liegt, darüber könnte man höchstens spekulieren. Die in Norddeutschland recht warmen Frühjahre der letzten beiden Jahre waren für diese Art sicher günstig, weshalb sie sich dort zur Zeit weiter ausbreitet. Andererseits machen in Süddeutschland der Raupe die nassen Monate während ihrer Entwicklungszeit zu schaffen. Weil es hier im Frühjahr in den letzten Jahren so oft und viel geregnet hat, wird die Art hier wieder seltener. Das ist es aber sicher nicht alleine. Auch ohne Einwirkungen der Witterung verschwindet N. polychloros nach einigen guten Jahren oder Jahrzehnten irgendwann stets wieder, bzw. wird für viele Jahre sehr viel seltener.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

xanthomelas, östliches Niedersachsen
Fotobearbeitung, Höhenmeter
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
e-mail Adresse
Re: e-mail Adresse
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen *Foto*
Re: Nymphalis xanthomelas, östliches Niedersachsen
Re: Nymphalis xanthomelas, östliches Niedersachsen
Höhenlage ermitteln
Re: Höhenlage ermitteln
Wie kommt Nymphalis xanthomelas nach Niedersachsen?
Re: Wie kommt Nymphalis xanthomelas nach Niedersachsen?
Re: Wie kommt Nymphalis xanthomelas nach Niedersachsen?
Re: Wie kommt Nymphalis xanthomelas nach Niedersachsen?
Re: Wie kommt Nymphalis xanthomelas nach Niedersachsen?
Nymphalis xanthomelas und polychloros in Ost-Niedersachsen
Nymphalis polychloros
Re: Nymphalis polychloros
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
Re: xanthomelas, östliches Niedersachsen
Höhe Niedersachsen