Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

nota bene Agonopterix nicht scopariella Männchen: A. ciliella! *Foto*

Hallo Klaus und alle!

Ganz klar ist mir dein Wunsch nicht. Dein männliches Genitalpräparat in der BH ist vielleicht nicht perfekt, aber als A. scopariella richtig bestimmt. Das hier gezeigte Tier + Präparat zeigt A. ciliella, das Präparat ist aber auch nicht perfekt, weil die Socii nicht gebreitet sind (kann bei manchen Arten bestimmungsentscheidend sein, hier aber nicht). S. scopariella ist im männlichen Genital unverwechselbar aufgrund der sehr großen Anelluslappen, die bei korrekter Breitung entweder einander überdecken, oder man dreht sie -abweichend vom Standard - nach außen. Keine andere Art hat solche Anelluslappen. Beigefügt zwei Beispiele für von Anelluslappen bei A. scopariella, einmal in Standardlage und einmal nach außen gedreht.

Schöne Grüße, Peter



Beiträge zu diesem Thema

Agonopterix scopariella Männchen GU Fotoaustausch *Foto*
nota bene Agonopterix nicht scopariella Männchen: A. ciliella! *Foto*
Re:Agonopterix ciliella