Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Cydalima perspectalis-Raupen jetzt aktiv *Foto*

Hallo,

gestern konnte ich die ersten jungen Buchsbaumzünsler-Raupen beobachten, wie sie ihr Winterquartier verließen. Mit etwa 18 Grad war es hier bisher der wärmste Tag des Jahres. Da wir hier schon seit einigen Tagen schönes wames Wetter haben, könnten Raupen schon vorher aktiv gewesen sein. Bei auch schon wärmeren Tagen im Februar konnte ich jedoch noch keine finden. Die Jungraupen sind nicht einmal 1 cm groß und hatten sich im Spätherbst zwischen Blättern am Ende der Zweige des Buchses eingesponnen. Den ganzen Winter über fand ich die eingesponne Räupchen. Bei der Vielzahl der Raupen könnte es hier eine starke 1. Generation geben, wenn man sie gewähren läßt.
Bislang hatte ich die Raupen und Falter immer eingesammelt, so gut es ging. Es dürften in den letzten beiden Jahren zwischen 1500 bis 2000 gewesen sein. Spritzmittel hatte ich bislang nicht eingesetzt. Zur Zeit sollte man auch davon Abstand nehmen, da die Buchse schon in Blüte stehen und sich hier allemöglichen Insekten, hauptsächlich Bienen tummeln, denen Spritzmittel ggf. nicht gut bekommen würden. Auch der Zitronenfalter hatte seine Freude, er labte sich etwa 5 Minuten an den Blüten.

Gruß
Klaus


Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Rösrath-Kleineichen, Garten, 92 m, 16.03.2017 (Foto: Klaus Hanisch)

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Rösrath-Kleineichen, Garten, 92 m, 16.03.2017 (Foto: Klaus Hanisch)

Beiträge zu diesem Thema

Cydalima perspectalis-Raupen jetzt aktiv *Foto*
der hat mir für diesen Frühling grade noch gefehlt ;) - Erfahrungsbericht *Foto*
Re: der hat mir für diesen Frühling grade noch gefehlt ;) - Erfahrungsbericht
Buchsbaumzünsler 2017
Re: Buchsbaumzünsler 2017 -hier großes Chaos!
Re: Buchsbaumzünsler 2017-Erfahrungsbericht
Uff - NOCH stärkerer Raupenbefall schon bei der Frühjahrsgeneration >:(
Re: Uff - NOCH stärkerer Raupenbefall schon bei der Frühjahrsgeneration >:( *Foto*
Nelkenöl gegen Buchsbaumzünsler
Re: Nelkenöl gegen Buchsbaumzünsler
Re: Nelkenöl gegen Buchsbaumzünsler
feurige Öle ... man darf gespannt sein !
Re: Buchsbaumzünsler 2017-Erfahrungsbericht