Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Fragen zu P. proserpina

Hallo Erwin

Danke für Deine Mail an mich. Ich bin bei dem Betreff hier überhaupt nicht darauf gekommen, dass das irgend etwas mit mir zu tun haben könnte und habe den Beitrag nicht gelesen. Mich interessieren Geometriden, auch noch die Noctuiden, wie Du weisst.
Natürlich sind uns die Arten des FFH-Anhangs bekannt. Und wir halten uns daran.
Und natürlich erscheinen alle Daten dann in unseren Sammellisten und in der Datenbank. Der Falter war als proserpina eindeutig zu erkennen, und da es der erste in vielen Jahren war haben wir natürlich auch Fotos von ihm gemacht. So, wie wir es mit anderen Faltern auch machen.
Der Falter wurde nicht mitgenommen!!!
Wenn das missverständlich formuliert war bitte ich dies zu entschuldigen. Natürlich nehmen wir sonst von Arten, die vor Ort nicht sicher bestimmbar sind, Belege.
Ich bin mehr als erstaunt, dass aus meinem Beitrag von mir und meinen Kollegen irgendwie eine kommerzielle Absicht oder wie auch immer das genannt werden soll hervorgegangen sein soll. Sorry, so viel Fantasie habe ich wohl nicht. Ich selber (und meine Kollegen) habe mit Handel nie etwas zu tun gehabt und haben auch keine Absicht dies zu tun. Ich finde es schön, wenn ich mal einen Schwärmer sehen, das ist aber auch alles, was mich mit Schwärmern und anderen Spinnern (und Tagfaltern) verbindet.
Ich habe übrigens nicht eine einzige Nachfrage bezüglich proserpina gehabt.
Unsere Datenbank ist übrigens auf Samos hinterlegt und sollte eigentlich auch nach Athen gelangt sein, so ist es jedenfalls abgesprochen.
Ich möchte Euch bitten, wenn wieder irgend etwas missverständlich herübergekommen sein sollte, mir dies hier zurückzumelden.

Gruss Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Samos im März
Perigrapha cilissa u. Polyploca korbi noch nicht "lebend" in der BH
Re: Fragen zu P. proserpina
Re: Fragen zu P. proserpina
Also doch kein P. proserpina-Handel im Lepiforum