Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Lepidoptera an Erle: Stigmella glutinosae *Foto*
Antwort auf: Lepidoptera an Erle ()

Hallo zusammen,

erfolgreiche Zuchten, die Lücken in unserer Bestimmungshilfe auffüllen, sind für mich so ein bisschen die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.
Gerade bei Nepticulidenzuchten... - und wenn dann nach wochenlangen Wartens doch noch ein Falter schlüpft... :)

-

Machen wir einen Zeitsprung in den letzten Herbst hinein: Ende Oktober. Langsam werfen die Erlen ihre Blätter ab. Da die Schwarz-Erle eine Kooperation mit stickstofffixierenden Bakterien (in Wurzelknöllchen) eingegangen ist, kann sie es sich "leisten", ihre noch grünen Blätter loszulassen, im Gegensatz zu den meisten anderen Bäumen.

Die meisten Nepticulidae-Minen, die ich finde, sind schon verlassen, doch eine ist noch bewohnt:

.


Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, 22. Oktober 2016, Mine in Alnus glutinosa (Schwarz-Erle) (det. & Studiofoto: Tina Schulz)

.
.
Die Raupe lässt sich einen Tag später blicken.


Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, 22. Oktober 2016, Mine in Alnus glutinosa (Schwarz-Erle), Fotos 23. Oktober 2016 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Wie man über die "Externen Links" in unserer BH unten auf der Seite ( http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Stigmella_Glutinosae ) erfährt, unterscheiden sich die Raupen von Stigmella glutinosae und Stigmella alnetella, der Verwechslungsart an Erle.

Mit meinen Mitteln besser bewertbar war der "dunkle Fleck" ventral auf dem Prothorax, den St. glutinosae aufweist. Ich ließ die Raupe dazu auf meiner Fingerkuppe herumspazieren und beobachtete sie durch eine 10fach-vergrößernde Einschlaglupe; so ließ sich dieses Merkmal gut erkennen.
(Auf obigen Raupenfotos ist das natürlich nicht zu sehen, denn die zeigen das Tier in dorsaler Lage.)

.
Der Zuchtfalter bestätigte dann auch netterweise meine Bestimmung. - Stigmella alnetella hätte die vordere Vorderflügelhälfte in sattes Gold getaucht, wie in der BH bereits schön zu sehen ist: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Stigmella_Alnetella.

Das Tier misst im Sitzen etwas mehr als 2,5 mm, ist also eher eine von den "größeren" Stigmellas. (Auch wenn das komisch klingt, ich weiß. :D)


Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, 22. Oktober 2016, Mine in Alnus glutinosa (Schwarz-Erle), Kokon ins Warme genommen 1. März 2017, Falterschlupf 15. April 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Übrigens habe ich auf diesen Falter - nach dem Reinnehmen des Überwinterungsgespinstes ins warme Zimmer - sechseinhalb Wochen warten müssen.
Ob das vielleicht typisch ist, kann ich nicht sagen, da es eine Erstbegegnung mit dieser Art für mich ist. Es kam mir aber schon sehr lang vor. ;-)
.
.
Der Kokon darf nicht fehlen. - Die Exuvie ist vollständig transparent, deswegen sieht man sie hier nicht (der Ausschlupfort ist am rechten Ende).


Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Streuobstwiese in Gewässernähe, 70 m, 22. Oktober 2016, Mine in Alnus glutinosa (Schwarz-Erle), Foto 15. April 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)
.
.

Vom Fundort gibt es noch kein Foto, vermutlich weil er entsprechend "hässlich" (Turnhallenwand) und aufgrund der Himmelsrichtung ungünstig zu fotografieren ist. Ich versuche dennoch, das noch nachzuholen.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Lepidoptera an Erle
Lepidoptera an Erle: Phlogophora meticulosa (Achateule) *Foto* Bestimmungshilfe
Lepidoptera an Erle: Euchoeca nebulata *Foto* Bestimmungshilfe
Lepidoptera an Erle: Bohemannia quadrimaculella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lepidoptera an Erle:
Danke für dein nettes Feedback, Olaf! VG, Tina *kein Text*
Lepidoptera an Erle: Pyrrhia umbra (Umbra-Sonneneule) *Foto* Bestimmungshilfe
Absolut BH-verdächtige Bilderbuch-Fotoserie super *kein Text*
Danke für die Anerkennung, Hermann! :) VG, Tina *kein Text*
Volles Verständnis - pelzige und borstige Räupchen sind einfach nett! :) LG Eva *kein Text*
Danke Eva! :) *kein Text*
Lepidoptera an Erle: Phyllonorycter stettinensis *Foto* Bestimmungshilfe
Phyllonorycter stettinensis, Habitatbilder *Foto* Bestimmungshilfe
Phyllonorycter stettinensis, das Zuchtergebnis *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Phyllonorycter stettinensis, das Zuchtergebnis
Re: Phyllonorycter stettinensis, das Zuchtergebnis
OT: Liste
Ihr verlängert meine Thread-Ladezeiten, böse böse! :D *kein Text*
Danke...
Re: Danke und ein bisschen OT (sorry!)
Re: Danke und ein bisschen OT (sorry!)
Lepidoptera an Erle: Phyllonorycter klemannella *Foto* Bestimmungshilfe
Kleine Korrektur
Lepidoptera an Erle: Cryptoblabes bistriga (...) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lepidoptera an Erle: Cryptoblabes bistriga (...)
Frage(n) an die Genetiker
Re: Frage(n) an die Genetiker
Danke für die Erklärung super. SG *kein Text*
Re: Antwort eines Nicht-Genetikers
Auch eine sehr hilfreiche Erklärung. Besten Dank! VG *kein Text*
Re: Lepidoptera an Erle: Cryptoblabes bistriga (...)
Cryptoblabes
Lepidoptera an Erle: Phyllonorycter rajella *Foto* Bestimmungshilfe
Lepidoptera an Erle: Stigmella glutinosae *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lehrreich, sehenswert und klasse gemacht super *kein Text*