Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Feuerschaden am Kleinen Fuchs?

Hallo Wolfgang,

etwas spät dieser Antwortversuch, aber,
als Laie würde ich auch unter diesen Umständen des Flächenbrandes nicht zuerst an Band- oder Funkenflugschaden denken.

Dagegen spricht meines Erachtens:
- Funkenflug würde wohl sofort ein Loch in den Flügel brennen, das sehe ich hier aber nicht
- außerdem denke ich, ein (gesunder Falter) würde sich nicht in der Nähe (Funkenflugbereich) eines Brandes aufhalten... ;)

Wie gesagt, meines Erachtens unwahrscheinlich aber nicht völlig auszuschließen.

VG Ralf

Beiträge zu diesem Thema

Feuerschaden am Kleinen Fuchs? *Foto*
Re: Feuerschaden am Kleinen Fuchs?