Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Massenvermehrung von Euproctis chrysorrhoea in Rheinhessen (Fortsetzung)

Lieber Elias,

typischer Fall von „Grüninsel in Feldflur“, „Straßenbegleitgrün“ oder ähnlich. Wegen des extrem warmen März 2017 (= keine Frühlingsverluste der Raupen!) auch nicht verwunderlich. Kommt immer wieder vor, solche lokalen Massenentwicklungen vom Braunafter.

Du weiß ja, was jetzt irgendwann in naher Zukunft passieren wird:

Die anliegenden Landwirte (sei froh, wenn keine Obstbäume in der Nähe sind! Raps, Mais oder so sind nicht gefährdet ... ;) ), vorbeifahrende Radfahrer und/oder Lokalpolitiker werden das als „Prozessionsspinnergespinste“ oder sonstige „hochgefährliche Schadinsekten“, die es alle sicher nicht sind, identifizieren und sogleich den intensiven Gifteinsatz gegen diesen „gefährlichen Feind“ fordern!

Kannst Dich ja schon mal seelisch und moralisch wappnen gegen das, was zu erwarten ist ...

Alles Gute
Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Massenvermehrung von Euproctis chrysorrhoea in Rheinhessen *Foto*
Massenvermehrung von Euproctis chrysorrhoea in Rheinhessen (Fortsetzung) *Foto*
Re: Massenvermehrung von Euproctis chrysorrhoea in Rheinhessen (Fortsetzung)
Re: Massenvermehrung von Euproctis chrysorrhoea in Rheinhessen (Fortsetzung)
In NDS ist noch genug Platz, scheuch sie mal alle her! :) Beeindruckte Grüße. *kein Text*