Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

weitere ... mal ein wenig anders *Foto*

gestern war ich unterwegs und habe weitere Fotos gemacht ... zunächst aber ein kurzes Wort zu diesem Kälteeinbruch , wirklich heftig , aber seht selbst

Umgebung Ortueri (NU) , ca 500 m

und das ende April auf 39° Breite ... also wirklich ...

aber weiter ... zumindest optisch absolut lieblich : wir sind in Sorradile (OR) , östlich des Lago Omodeo auf 210 m , alledings steh ich im Schatten bei unglaublichen nur 3 Grad

im 1. Bild Artemisia arborescens , allerdings ein wenig aussichtsreicher Ort , viel besser sind ältere Stauben am Strassenrand , die jährlich abgemäht werden und büschelweise nachspriessen

diesmal absichtlich nicht als Nahaufnahmen , ich möchte euch die Situation möglichst real zeigen , die Bilder sind auch nur ausgeschnitten , aber nicht nachkorrigiert ... für alle , die mal zur richtigen Zeit hier sind .

Am Nachmittag dann noch ein weiterer Fundort etwas nördlich von Bolotana (NU) auf 680 m , es regnet , was für ein Glück (im ernst) , allerdings hatte ich zuvor auf 1000 m (Foresta di Bolotana) auch Schneeregen gesehen , jetzt wo auf 800 m die berühmten schwarzen Kirschen in Vollblüte stehen ...

die Stelle und nochmal ein paar Bilder

3 Raupen , 2 sichtbar

zum Abschluss noch 2 Nahaufnahmen

schöne Grüsse

Chris

Beiträge zu diesem Thema

Cucullia santolinae (sic !!!) schlüpfen *Foto* Bestimmungshilfe
C. calendulae ..... *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Cucullia santolinae (sic !!!) schlüpfen
hartigi für die BH @admins
Fotos sind verschoben, Einbau weiterer Fotos folgt, VG Annette *kein Text*
und da sind auch schon die Raupen *Foto*
weitere ... mal ein wenig anders *Foto* Bestimmungshilfe