Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Schöne Funde!

Hallo Thomas,
Parasemia plantaginis hatte ich auch mal genauso auf einem Buchenblatt, ansonsten finde ich eigentlich nie was. wenn ich auf Raupensuche gehe, geschweigedenn die Zielart, Respekt!
Den Steinadler kann ich Dir bestätigen, die gefingerten Flügelspitzen, auf jeden Fall ein Adler, leicht vorgeschobene Flügel, Länge Stoß und eben Fundort, spricht alles für Steinadler.
Gruß
Volker

Beiträge zu diesem Thema

Auf Raupensuche im württembergischen Allgäu *Foto*
Schöne Funde!
Re: Schöne Funde!
Wertvolle Hinweise, vielen Dank dafür! VG, Tina *kein Text*
Re: Auf Raupensuche im württembergischen Allgäu
Re: Auf Raupensuche im württembergischen Allgäu
Re: Auf Raupensuche im württembergischen Allgäu