Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Callimorpha dominula an Ulme *Foto*

Hallo zusammen,

wer so schön ist, darf sich auch mal eine etwas extravagantere Nahrungspflanze erlauben ;).

Nein: sonderlich verwunderlich ist das wohl nicht. Die Raupe dürfte vermutlich so ziemlich alles fressen, was in etwa der Höhe der Krautschicht im Wald entspricht.


Meine erst dritte Begegnung mit dieser unfassbar Schönen, nun endlich im ausgewachsenen Zustand.


Die Fotografin stört nicht: es wird bald ruhig weitergemümmelt.
Fraßspuren an dem Bäumchen waren auch schon deutliche zu sehen.


Das Tier ist im oberen mittleren Bilddrittel erahnbar.

Gefunden habe ich sie übrigens nur, weil ich zuerst direkt daneben den Eichenfarn (Gymnocarpium dryopteris) fotografierte. Da soll noch einer sagen, Pflanzen wären langweilig... ;)

Die Ulme kann nicht zufällig jemand nach diesen Fotos bestimmen..?


Daten: Deutschland, Niedersachsen, Lehrte, Kolshorn, Ahltener Wald, 70 m, 7. Mai 2017, an junger Ulme (Ulmus spec.) fressend (det. & Freilandfotos: Tina Schulz)

Beiträge zu diesem Thema

Heutiger Fund: Schreckensteini! :) *Foto* Bestimmungshilfe
schöne Funde! Tolle Aufnahmen! LG Peter *kein Text*
Schliesse mich an, wunderschöne Fotos! LG Goran *kein Text*
Weitere Fotos von Schreckensteinia festaliella - und Dank *Foto* Bestimmungshilfe
So nett - du hast wahrscheinlich schon einen Namen für den Kleinen... ;) Eva *kein Text*
Nu ja - "Schreckensteini" ist sicherlich noch ausbaufähig - Ideen? :D *kein Text*
Nicht leicht - "Festi" ist auch nicht so toll....
Wie wär's mit "Fiella"? *Foto* Bestimmungshilfe
Fiella ist sehr hübsch...
Schreckensteinia festaliella ("Fiella") - nun geschlüpft *Foto* Bestimmungshilfe
Glückwunsch zur erfolgreichen Zucht, VG Peter *kein Text*
Vielen Dank, ich hatte wirklich Glück. :) VG, Tina *kein Text*
Re: S. festaliella - Gratuliere, hätt' ich auch gern mal. VG. *kein Text*
Ich wünsche dir Erfolg und Glück, Hartmuth! - Vorher noch A. ypsillon? :) VG. *kein Text*
Re: A. ypsillon? - Ja, genau, ist bald soweit. VG. *kein Text*
Toll!
Danke
Callimorpha dominula an Ulme *Foto*
Ein Herz für ... *Foto*
Und in der Luft sieht er dann aus, . . .