Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Rotfärbung bei Aporia crataegi Puppen *Foto*

Hallo,

meine Aporia crataegi Puppen verfärben sich rot. Ist das normal oder ein Zeichen einer möglichen Infektion? In der BH sind sie auf jeden Fall nicht so gefärbt. Von den fünf Raupen war eine parasitiert und hat gelbe Kokons entlassen, eine ganz frische Puppe ist in sich zusammen gefallen, einen Ausgang / Loch eines möglichen Parasiten habe ich nicht gesehen und die anderen Puppen bekommen rote Flecken.

Ich vermute einmal, es ist kein gutes Zeichen?

Studiofoto: Barbara Edinger, 16. Mai 2017

Funddaten:
Deutschland, Baden-Württemberg, Präg, Nähe NSG "Scheinebuck", sonnige und mit Fels durchsetzte Thymian-Wiesen an Crataegus ssp., ca. 740 m, 21. April 2017,

Herzlichen Dank für eure Auskunft
Barbara