Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: aberrative Raupe von Poecilocampa populi

Hallo Tina,

ich habe diese Raupenfotos hier eingestellt, da mir ebenfalls aufgefallen ist, dass die aberrative Raupe Ähnlichkeit mit den in der Bestimmungshilfe unter der (unsicheren) Art Poecilocampa alpina hat. Inzwischen haben sich die Raupen verpuppt und ich bin gespannt, wie die Schmetterlinge aussehen.

Da ich davon ausgehe, dass Poecilocampa alpina hier in Augsburg nicht vorkommt, kann ich diese Art auch nicht mit dem Futter eingetragen haben. In einem alten Bericht von 1957 (Nachrichtenblatt der Bayerischen Entomologen, 6. Jahrgang, Nr. 3, 15. März 1957) ist erwähnt, dass der nördlichste Fund bei Oberaudorf nördlich Kufstein und bei Aachenkirch am Fuße der Rofangruppe festgestellt wurde.

Ich würde mich über weitere Meinungen freuen.

Viele Grüße
Georg

Beiträge zu diesem Thema

aberrative Raupe von Poecilocampa populi *Foto*
Poecilocampa populi - noch eine andere Variante entdeckt *Foto*
Re: aberrative Raupe von Poecilocampa populi
Re: aberrative Raupe von Poecilocampa populi