Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

01441 Argyresthia arceuthina - 2.+3. Lebendfalter + GU *Foto*

Hallo zusammen,

viele Falter konnte ich am Abend aus den reichlich vorkommenden Wacholderbeständen käschern, einzelne Falter kamen aber auch zum Licht.

Deutschland, Hessen, Zierenberg, NSG Dörnberg, 360 m üNN
am Abend aus Wacholder gekäschert, 22.05.2017


Weibchen


Signum zum obigen Falter,


Männchen, leider unscharf geraten. Es zeigt aber, wie die Farben je nach Lichteinfall schwanken


Genital zum obigen Falter,
die äußerst zarten Valven waren leider nicht aufklappbar, linke Valve zerbrach in oberer Hälfte und kam abhanden
eine männliche Genital-Abbildung fand ich zum Vergleich nur hier:
http://www2.nrm.se/en/svenska_fjarilar/a/argyresthia_genitalia.html