Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Massenansammlung von Papilio machaon

Hallo Roman,

normalerweise versammelt sich der Schwalbenschwanz auf Hügelkuppen. Da sind sie männlichen Artgenossen gegenüber aber recht unverträglich, saugen jedenfalls nicht friedlich nebeneinander am Boden.
Mein Vater hat mir berichtet, dass solche Versammlungen in den 1920er-Jahren noch ganz normal waren. Wo es auf einem Feldweg eine Pfütze hatte, sassen auch gleich Dutzende I. podalirius und etwas weniger P. machaon drum herum. Aber das ist lange her...
Gelöste Mineralien oder einfach nur verschüttete Milch wären also schon eine Möglichkeit.

Was mich aber auch wundert, ist der Flugzeitpunkt. Anfang Juni fliegt sicher noch keine 2. Gen. Aber die Tiere sind ganz frisch, müssen also noch aus überwinternden Puppen stammen. Gut, das Glarnerland ist nicht gerade für seine anhaltenden Hitzeperioden berühmt, aber im Schwarzwald flogen vor einer Woche auf dieser Höhe nur noch völlig abgeflogene Vertreter der 1. Gen.

Viele Grüsse
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Oh, das tut mir fast schon Leid... :)
Muss es nicht, Roman
Alles klar! :) Danke, Dir auch! VG, Roman *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Ja, der äussert gute Zustand war mir auch aufgefallen. Danke und VG, Roman *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Einzelner frischer Papilio machaon
Über den ganzen Tag waren es sogar sicher 20 Exemplare - und alle frisch! VG *kein Text*
Re: Die Quelle kann nicht weit sein ;) *kein Text*
Massenansammlung von Papilio machaon
Danke! Ich habe zwar extra in die BH geschaut, aber nur oben auf die Artseite *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Das kann schon gut sein, dass das keine Seltenheit ist, für mich war es einfach
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Interessant! Danke Dir für die Antwort! VG, Roman *kein Text*
Massenansammlung Papilio machaon im Elsenztal im Jahr 2000
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! 100 Falter... nicht schlecht! :) VG *kein Text*
"Massenansammlung" von Papilio machaon
Re: "Massenansammlung" von Papilio machaon
:) :)