Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Raupenfliegeneier anstelle "Milben"

Hallo Hermann,

aus eigener Erfahrung weiß ich daß Eier von Raupenfliegen wirklich so fest haften wie mit Zweikomponentenkleber angeklebt - ein Versuch sie zu entfernen würde denke ich zwangsläufig die Raupe verletzen/Löcher in die Raupe reißen. Aber eine Möglichkeit gibt es zumindest bei "handfesteren" Raupen wie z.B. Schwärmerraupen (selber schon erfolgreich angewandt) und zwar die Eier sehr vorsichtig mit einer geeigneten Pinzette zerdrücken (das ist zwar gemein gegenüber den Raupenfliegen aber man muß sich ja aus menschlicher Sicht entscheiden - wenn man denn die Möglichkeit hat).

Liebe Grüße und ich bin auch sehr gespannt auf die Fliegen (wenn Du sie hier vorstellst)
Sascha

Beiträge zu diesem Thema

Chazara-/Hipparchia-Raupensuche in Thüringen *Foto*
die Raupen... *Foto* Bestimmungshilfe
Imagines, H. semele (Eiablagehabitat) *Foto*
Re: die Raupen...
Raupenfliegeneier anstelle "Milben"
Re: Raupenfliegeneier anstelle "Milben"
Re: Chazara-/Hipparchia-Raupensuche in Thüringen *Foto*
Re: Chazara-/Hipparchia-Raupensuche in Thüringen
Halbwüste?
Nein, ein Fossil der historischen Kulturlandschaft!
Fossil der historischen Kulturlandschaft!