Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Raupen von Tyria jacobaeae zum Dritten *Foto*

Hallo Forumer,

vorhin musste ich noch was einkaufen und habe meinen Rückweg dann durch eine Grünfläche genommen, da ich bei der Gelegenheit auch noch nach Feldahorn schauen wollte (verfressene Acronicta aceris Raupen). Der kam dort zwar nicht vor, doch fiel mein Blick auf einen kleinen Abhang zwischen Wanderweg und Möbelhaus, der mit diversen Wildpflanzen bewachsen war, darunter auch gelb blühende Stauden. Diese waren hauptsächlich Kreuzkraut, und etliche davon waren mit einer bis zwei, selten mehr Raupen besetzt.

Ich bin dann, soweit möglich, von Staude zu Staude gegangen und habe gezählt, es waren rund 50 Raupen (die ich gesehen habe).

Hier noch ein Blick auf das Habitat, einmal vom Wanderweg aus, das zweite Foto von dem geteerten Weg unten beim Möbelhaus aus.

Viele Grüße
Karola

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim an der Ruhr, ziemlich naturbelassene Grünfläche, 6. Juli 2017 (Freilandfoto: Karola Winzer)

Beiträge zu diesem Thema

Raupen von Tyria jacobaeae *Foto*
Re: Raupen von Tyria jacobaeae
Re: Raupen von Tyria jacobaeae
Re: Toller Fund, bestens dokumentiert. *kein Text*
Re: Danke! *kein Text*
Re: Raupen von Tyria jacobaeae *Foto*
Re: Raupen von Tyria jacobaeae
Re: Raupen von Tyria jacobaeae zum Dritten *Foto*