Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Sehr gutes Zipfelfalterjahr? *Foto*

Hallo Gabriel und alle, die hier mitlesen,

ich möchte ein kurzes Zwischenfazit zur Häufigkeit der Zipfelfalterarten in diesem Jahr ziehen, auch wenn die Saison noch läuft, insbesondere Favonius quercus und Thecla betulae lassen sich ja noch länger beobachten.

Ich habe den Eindruck, dass nicht nur Satyrium pruni, sondern auch die anderen Satyrium Arten und Favonius quercus ein ausgesprochen gutes Flugjahr haben! Das begründet sich auf eigenen Beobachtungen und dem, was ich so in Blogs und Foren an Fundmeldungen gelesen habe.

So konnte ich Satyrium w-album zwischen 15.6 und 29.7 an verschiedenen ulmenreichen Stellen im Münchner Umland und dem Alpenvorland leicht nachweisen, ein kurzes (zweiminütiges) Beobachten der Wipfelregion reichte oft schon aus. Das Glück, welche beim Blütenbesuch bodennah zu haben, war hingegen viel seltener. Auch Eier konnte ich schon zahlreich finden, darunter heute erstmals ein Dreiergelege (womöglich aus unterschiedlichen Ablagen).


an Berg-Ulme (Ulmus glabra): Deutschland, Bayern, Alpenvorland, Gaißach, ca. 700m, 29.Juli 2017 (Foto: Markus Dumke)

Ein schon stark mitgenommer Falter von Satyrium w-album. Die Zipfel sind wohl einem Vogelschnabel zum Opfer gefallen?

Deutschland, Bayern, Alpenvorland, Gaißach, ca. 800m, 29.Juli 2017 (Foto: Markus Dumke)

Satyrium ilicis konnte ich in zwei Waldgebieten im Münchner Raum antreffen, einmal waren es sogar 6 Falter, ansonsten nur Einzelbeobachtungen.
Satyrium acaciae und Satyrium spini flogen an ihren Vorkommensorten, z.B. in der Frankenalb oder auf der Schwäbischen Alb, zahlreich. Ein gutes Flugjahr für spini wird auch schon hier erwähnt: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=36686

Favonius quercus flog heute im Alpenvorland in mehreren Exemplaren um die unteren Äste von Eichen, vor drei Wochen hatte ich schon ein Weibchen unten am Boden. In England fliegt die Art offenbar sehr zahlreich, wenn man die Berichte bei ukbutterflies liest (teilweise 50-100 Falter an einem Tag und Ort). Thecla betulae ist dort wohl auch schon mehr als 2 Wochen unterwegs und in guter Anzahl zu beobachten.

T. betulae habe ich dieses Jahr noch nicht gesehen, ein Männchen gar noch nie. Hat da jemand Tipps? Wo finde ich die Männchen, vermutlich beim Tree-Topping an hohen Bäumen im näheren Umkreis von Schlehengebüsch?

Wäre interessant zu erfahren, wie es in anderen Regionen ausschaut.

Viele Grüße
Markus

Beiträge zu diesem Thema

Gutes Satyrium pruni-Flugjahr im mittleren Baden-Württemberg
Re: Satyrium pruni fliegt früh im Harzvorland *Foto*
Re: Satyrium pruni fliegt früh im Harzvorland
Re: Kurz zur Ei- und Imago-Suche
Re: Ergänzend zu den Zipfel-Mützen im Nordharz ...
Re: Ergänzend zu den Zipfel-Mützen im Nordharz ...
Re: Vielen Dank Gabriel, ich gehe in Verwertung ...
Re: Vielen Dank Gabriel, ich gehe in Verwertung ...
Re: Danke, bei uns so zw. 450-550 mm; BG, BOB *kein Text*
Re: Ergänzend zu den Zipfel-Mützen im Nordharz ... *Foto*
So eine Schöne!
Re: Wiederum ein Pico-Bello-Zipfler! VG, BOB *kein Text*
Gutes Satyrium pruni-Flugjahr auf der Schwäbischen Alb
Re: Gutes Satyrium pruni-Flugjahr auf der Schwäbischen Alb
Satyrium pruni auch in Oberschwaben *Foto*
Re: Satyrium pruni auch in Oberschwaben
Re: Satyrium pruni - 400.000 m nordöstlich zum mittl. Baden-Württemberg *Foto*
Satyrium pruni auch in München gut vertreten
Re: Satyrium pruni auch in München gut vertreten
Neues von den Zipfelfaltern *Foto*
Re: Neues von den Zipfelfaltern *Foto*
Sehr gutes Zipfelfalterjahr? *Foto*
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr?
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr?
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr?
S. w-album und S.ilicis 2017 in NRW und Mittelhessen *Foto*
Re: S. w-album und S.ilicis 2017 in NRW und Mittelhessen
Re: S. w-album und S.ilicis 2017 in NRW und Mittelhessen
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr? *Foto*
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr?
Re: Sehr gutes Zipfelfalterjahr? *Foto*
Re: Favonius quercus dieses Jahr sehr häufig!
300 Falter! Das würde ich auch gerne mal erleben :) Grüsse Markus *kein Text*
Das würde ich auch gerne mal erleben
Re: Das würde ich auch gerne mal erleben
Satyrium pruni in Hessen auch auffällig *Foto*
Danke Johannes, klasse Ergänzung und sehr aufschlussreich für mich! VG Gabriel *kein Text*
Re: Satyrium pruni auch hier: *Foto*
Re: Satyrium pruni auch hier:
Re: Satyrium pruni auch hier:
Re: Satyrium pruni im Kölner Raum
Re: Flugzeiten Satyrium pruni
Satyrium pruni im Schwarzwald-Baar-Kreis *Foto*
Danke Josef, Klaus und Matthias für ergänzende Infos aus euren Revieren! VG GH *kein Text*
Satyrium pruni-Flugjahr Raum Düsseldorf