Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Thaumetopoea processionea

... hatte letzte Nacht wieder >50 Thaumetopoea processionea am Licht. Es war mit Abstand die häufigste Art! Das wird wohl noch den ganzen August so weitergehen! Soll man da etwas machen? Einsammeln und abtöten macht wohl wenig Sinn, denn es müssten ja noch viele mehr im Dunkeln umherfliegen... Raupen hatte ich im Garten bisher nie gesichtet. Die scheinen sich im nahegelegenen Wald, oder in den Baumkronen aufzuhalten.

Saarland Scheidterberg 330m, im Garten hinter dem Haus, Lichtfang, 31.7.2017

Beiträge zu diesem Thema

Thaumetopoea processionea *Foto*
Nachtrag: Fundort
Re: Thaumetopoea processionea
Re: Thaumetopoea processionea
Re: Thaumetopoea processionea