Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Tethea ocularis (Linnaeus,1767) Nachweis aus M-V *Foto*

Hallo Ins Forum, kürzlich las ich im "Die Nachtfalter Deutschlands" von A.Steiner U. Ratzel M. Top-Jensen & M. Fibiger, Seite 67 Tethea ocularis
"Die Art ist in D mit unterschiedlicher Häufigkeit verbreitet( Altfunde in SH und MV)."
und dann dachte ich die Art hatte ich schon am Licht in Schwerin Süd gefunden, nun hat es etwas gedauert bis ich den Ordner mit dem Bild fand
An Axel ? Was bedeutet es Altfunde in MV? älter als 10...20. Jahre oder noch Älter?
Ein Blick in die RL-Liste der gefährdeten Großschmetterlinge Mecklenburg-Vorpommern zeigt dann auch die Art steht mit 1/E (Vom Aussterben bedroht)
FO.Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin-Süd, ca.50m, 8.Juli 2013, Industriegebiet-Ortsrandlage, nahe bei einem Schutzgebiet, an Lichtqelle, (leg., det., & Foto Olaf Beckmann)


leider war was die Vitalität des Falters betraf, Dieser in keinem guten Zustand, obwohl er gar nicht mal so abgeflogen wirkt.
Bis zum Morgen hat er es nicht mehr geschafft.

fr.Gruß Olaf

Beiträge zu diesem Thema

Tethea ocularis (Linnaeus,1767) Nachweis aus M-V *Foto*
Tethea ocularis in allen Bundesländern aktuell nachgewiesen
herzl. Dank f. d.Aufklärung, Axel, fr.Gruß Olaf *kein Text*
Re: Tethea ocularis in allen Bundesländern aktuell nachgewiesen
Re: Tethea ocularis in allen Bundesländern aktuell nachgewiesen