Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?

Hallo Andreas,

Das sind ja sehr interessante Details, die du hier bekanntgibst. Vielen Dank dafür.

Ich hatte über diesen Fund – abgesehen von der kurzen Erwähnung bei Gaedike & Heinicke (1999) – nur Gerüchte und mündliche Erzählungen aus zweiter oder dritter Hand gehört und das trägt natürlich nicht zur Glaubwürdigkeit bei.

So ein Sensationsnachweis gehört eigentlich sauber dokumentiert, das heißt es hätte eine faunistische Veröffentlichung erfolgen sollen, mit Abbildung und so vielen relevanten Details wie möglich. Du hast das hier dankenswerterweise nachgeholt.

Interessant wäre noch zu erfahren: Ist am Fundort dieser Falter später nochmal nach der Art gesucht worden?
Existieren am Fundort noch Thalictrum-Bestände oder ist der Lebensraum beeinträchtigt oder vernichtet worden?

In ihrem seit langem bekannten, isolierten Teilareal um Magdeburg ist die Art seit 1902 nicht wiedergefunden worden. Treitschke hatte schon im Jahr 1825 berichtet, daß die ehemals dort häufiger gefundene Art – von Magdeburg aus wurden die Wiener Sammlungen mit Belegstücken versorgt – seit ca. 1810 seltener geworden war, weil die Thalictrum-Bestände auf den Festungswällen durch Nutzungsänderung dezimiert wurden.
Seit Warnecke (1953) die letzten gesicherten Nachweise aus dem Jahr 1902 recherchiert und publiziert hatte, wurde die Art in Deutschland nicht mehr gefunden. Ein Neufund in nur etwa 50 km Entfernung vom alten Fundort ist von derartigem faunistischen Interesse, daß er – gegebenenfalls unter Verschleierung des genauen Fundorts – unbedingt publikationswürdig gewesen wäre. Es ist bedauerlich, daß man nur gerüchteweise davon gehört hat.

Der Fund wirft natürlich die Frage auf, ob die Art im Bereich Sachsen-Anhalt/Niedersachsen seit 1902 kontinuierlich vorgekommen ist, aber nur unter der Nachweisschwelle lag, oder ob es sich um eine Einschleppung mit nur kurzzeitiger Ansiedlung gehandelt hat. Diese Fragen können nur durch erneute Nachsuche an Thalictrum-Standorten geklärt werden.

Daher nochmals vielen Dank an dich und Werner Bruer für diese Darstellung.

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

Calyptra thalictri - eine Richtigstellung *Foto* Bestimmungshilfe
Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - nur ein kleiner Fehler in der BH
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Re: Calyptra thalictri - Warum ist das nie ordentlich veröffentlicht worden?
Gibt es kein größeres Foto? VG Annette *kein Text*
Re: Gibt es kein größeres Foto? VG Annette
Re: Gibt es kein größeres Foto? VG Annette
größeres Foto *Foto*
Re: Calyptra thalictri - eine Richtigstellung