Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Nicht alltäglich: Hyles gallii *Foto*

Guten Tag,

eine halbe Stunde nach Mitternacht mitten im Wohngebiet: Friedemann kontrolliert die Anflüge ans Licht und hat Glück, dass er den Falter erwischt.

Herzliche Grüße
Herbert

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Hohe Schwabenalb, Bitz, innerhalb Siedlungsgebiet, ca. 900 m, Lichtfang, 23. August 2017 (Studiofotos: Friedemann Treuz)





Beiträge zu diesem Thema

Nicht alltäglich: Hyles gallii *Foto*
So knuffig! :) super VG, Roman *kein Text*
Seufz! Warum kommt mir meine Fotooptik so mickrig vor? *kein Text*
Re: Seufz! Warum kommt mir meine Fotooptik so mickrig vor?
Re: Fotostudio
Hyles gallii - derzeit Raupenfunde möglich *Foto*
Re: Hyles gallii - derzeit Raupenfunde möglich