Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Pyrgus cirsii (Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter) mit 4 Augen :) *Foto*

Hallo zusammen,
auf der Ostalb fliegt derzeit Pyrgus cirsii, eine vom Aussterben bedrohte Art, im einzig aktuellen Vorkommen (meines Wissens) in Baden-Württemberg.
4 Stunden bewegte ich mich im steilen Hanggelände rauf und runter des Habitatkomplexes.
Was kam dabei heraus - ein nicht ganz gut gelungenes Foto.
Aber nur auf den ersten Blick, denn beim genaueren Betrachten am Monitor fielen mir ein weiteres vorgelagertes, enger stehendes, buschiges Augenpaar auf (natürlich der Aufnahmeperspektive geschuldet) das dem Kopf des "Dickkopfes" ein faszinierendes und interessantes Aussehen gab.

Leider konnte ich keine Bilder von Flügelunterseite bzw. -Oberseite fotografieren - aber der Spätsommer 2018 kommt bestimmt - wenn Pyrgus cirsii dann noch fliegt!!

Für Pyrgus cirsii spricht:
Flugzeit August/September
das Habitat
und etwas vage: beobachten eines einzelnen Exemplares in 4 Stunden!!

Eine 100%ige Bestimmung kann nur durch eine Genitialuntersuchung erfolgen!

Original:

Ausschnitt:

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Ostalb, Kalkmagerrasen, 680m, 30. August 2017, Freilandfoto: Dieter Reichardt

Gruss von der Ostalb
Dieter Reichardt

Beiträge zu diesem Thema

Pyrgus cirsii (Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter) mit 4 Augen :) *Foto*
Re: Pyrgus cirsii (Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter) mit 4 Augen :)
Re: Pyrgus cirsii - Höhenangabe auf 580 m korrigiert!!