Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Tagfalter-Nachtfalter-Pflanze

Liebe Mitglieder

Hier noch eine spezielle Frage. Kennt jemand eine solche Kombination aus Faltern und Pflanze: Die Bestäubung der Pflanze erfolgt (u.a.) durch eine nachtaktive Falterart, die Pflanze selbst ist Futterpflanze für die Raupen einer (optimalerweise nicht allzu polyphagen) tagaktiven Falterart. Es wäre dann noch super, wenn die Adulttiere der tagaktiven Falterart keine capital breeder wären, sondern selbst auch wieder Nektar aufnehmen und Pflanzen bestäuben.

Vielleicht fällt jemandem etwas ein? Ich freue mich auf alle Vorschläge!

Danke und viele Grüsse
Sina

Beiträge zu diesem Thema

Tagfalter-Nachtfalter-Pflanze
Re: Tagfalter-Nachtfalter-Pflanze
Re: Tagfalter-Nachtfalter-Pflanze