Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Fehler in der BH bei Erebia cassioides!

Hallo Uwe,

du beschäftigst dich ja nun schon länger intensiver mit Mohrenfaltern und daher nehme ich dir deine Zweifel auch ab (es sei denn, es kämen noch Widersprüche gegen deine Ausführungen). Ein Austausch der Präparatefotos erschiene ansonsten notwenig.
Der Fotograf der Präparate, Michel Kettner, arbeitet kontinuierlich die Sammlungsbestände des ZSM für eine Verwendung im Lepiforum auf super. Dabei hat er überproportional viele Tagfalter-Präparate aus der Sammlung des "Dr. E. Schmidt, Augsburg" fürs Lepiforum fotografiert/digitalisiert. Dieser in der Westpaläarktis sehr weit herum gekommene Tagfaltersammler ist unlängst verstorben, seine Sammlung ist offenbar in die ZSM gelangt. Michel Kettner dürfte im vorliegenden Fall einfach Schmidts Determination übernommen haben.

Ich empfehle die Präparatfotos bei Erebia cassioides zunächst ersatzlos zu entfernen.

Ich denke, dass ein Austausch der Präparatefotos sinnvoll wäre; Michel Kettner ist sicher der letzte, der damit Probleme hätte.
Am allereinfachsten wäre es, du würdest selber geeignete Präparatefotos machen und an die Admins liefern.

Belege aus der ZSM sind nach meiner Erfahrung immer mit Vorsicht zu betrachten

2-3 Jahrzehnte nun (ggf. länger) hat kein Berufs-Lepidopterologe der ZSM mehr seinen Beschäftigungsschwerpunkt bei den Tagfaltern (vielmehr Zünsler, Eulen, Spanner, Barcoding). Höchstwahrscheinlich betreuen zwischenzeitlich dort nur noch Ehrenamtliche die Tagfalterbestände (Einordnen/Auswertung/Katalogisieren, auch Determination). Fallweise mag deren Arbeit auch mal "nicht so toll" gewesen sein (nur ein Erklärungsversuch meinerseits).

viele Grüße
Hermann

Beiträge zu diesem Thema

nota bene Fehler in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen bei Erebia cassioides!
Re: Fehler in der BH bei Erebia cassioides!
Hier geht's weiter: ...