Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Coenonympha pamphilus Ende Oktober *Foto*

Hallo Zusammen,
mal wieder ein Spätnachweis für das Ausnahmejahr 2018, diesmal von Coenonympha pamphilus. Jeweils ein Exemplar beobachtete ich am 22.10. und 27.10.2018 am Spitzberg oberhalb von Hirschau-Tübingen.
Am Spitzberg (624 ha) konnte ich dieses Jahr 576 Exemplare von C. pamphilus erfassen mit folgender Generationsabfolge (zwischen diesen Maximalwerten jeweils einstellige Zahlen):
1. Generation 65 Ex. in der 19. KW, in den folgenden Wochen um die 40 Ex. und dann 87 Ex. in der 23. KW
2. Generation 144 Ex. in der 32. KW,
3. Generation 10 Ex. in der 38. KW (letzter Falter am 26.9.)
Die jetzt beobachteten 2 x 1 Ex. in der 42. KW. könnten noch Nachzügler der 3. Generation sein oder zu einer 4. Generation gehören.


Deutschland, Baden-Württemberg, Spitzberg Südseite bei Tübingen, 362 m, 27. Oktober2018 (Freilandfoto: Thomas Gottschalk)

Viele Grüße
Thomas