Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Limenitis reducta *Foto*

Limenitis reducta fand ich im Juli zahlreiche Eier und Jungraupen. Die Suche im Mai an denselben Stellen war viel mühsamer. Letzlich fand ich nur eine noch kleine Raupe, obwohl ich bestimmt hundert Büsche abgesucht habe. Funde gelangen nur an Lonicera xylosteum, doch wachsen an einigen Stellen auch Büsche von Lonicera alpigena in ähnlicher Exposition. Wäre spannend nachzuforschen, ob diese Pflanze auch angenommen wird.

Bei der Suche nach Limenitis reducta kann man sich ganz auf die heißesten Standorte konzentrieren. Direkt über Fels waagerecht hervorragende Äste in stark besonnter Exposition waren vielfach mit Eiern belegt. Die Suche hat mich dabei an Satyrium acaciae oder Iphiclides podalirius erinnert. Hier ein Beispiel:



Schweiz, Graubünden, Engadin, Guarda, 1500m, 20. Juli 2017 (det. Markus Dumke)

Das Ei ist unten auf dem Blatt zu erahnen.

Hier ein Detailfoto eines Ei:

Schweiz, Graubünden, Engadin, Ftan, 1500m, 19. Juli 2017 (det. Markus Dumke)

Und hier die wunderhübsche Raupe mit Bergpanorama im Hintergrund

Raupenfundstelle an Lonicera xylosteum über Schotter

Schweiz, Graubünden, Engadin, Ftan, 1500m, 21. Mai 2018 (det. Markus Dumke)

Beiträge zu diesem Thema

Auf Tagfalter-Raupensuche in den Alpen
Euphydryas cynthia *Foto* Bestimmungshilfe
Korrektur Funddaten
Boloria napaea? *Foto*
Euphydryas intermedia *Foto* Bestimmungshilfe
Falsche Funddaten: 25. Mai nicht 26. Mai! *kein Text*
Beneide Dich, die fehlt mir noch - tolle Bilder auch! super VG Gabriel *kein Text*
Re: Beneide Dich, die fehlt mir noch - tolle Bilder auch! super VG Gabrie
Re: Beneide Dich, die fehlt mir noch - tolle Bilder auch! VG Gabriel
Aricia eumedon *Foto* Bestimmungshilfe
Argynnis adippe *Foto*
Argynnis aglaja *Foto* Bestimmungshilfe
Parnassius apollo *Foto* Bestimmungshilfe
Satyrium spini *Foto* Bestimmungshilfe
Melitaea phoebe *Foto* Bestimmungshilfe
Melitaea athalia *Foto*
Melitaea didyma *Foto*
Re: Melitaea didyma
Re: Melitaea didyma
Re: Melitaea didyma
Re: Melitaea didyma *Foto*
Melitaea phoebe?
Fortsetzung folgt... *kein Text*
Re: Da sag ich erstmal nixx ... Röntgenblick! VG, BOB *kein Text*
Vor allem Ausdauer & Spaß am Suchen (naja, eher am Finden :D) Beste Grüße Markus *kein Text*
Re: Ich sag super *kein Text*
Pseudophilotes baton *Foto* Bestimmungshilfe
Polyommatus dorylas *Foto* Bestimmungshilfe
Limenitis reducta *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Limenitis reducta
Re: Limenitis reducta
Limenitis populi *Foto* Bestimmungshilfe