Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Xestia kermesina , wirklich kryptisch *Foto*

Hallo Eulenfreunde ,

hier ein ganz schwieriger Fall , zumindest für mich , ich war absolut zu keinem Ergebnis gekommen und wieder hat mir Toni Mayr aus der Patsche geholfen , auch er sehr überrascht .

Italien , Sardinien , Gennargentu , Rifugio S´Arena oberhalb Desulo Tascusi-Pass , 1510 m (selber FO wie Luperina kruegeri) , 31. August 2018

5. September , selber Fundort

10. September , selber Fundort

der niedrigste Fund schliesslich
Italien , Sardinien , Strasse Cossatzu-Tascusi oberhalb Aritzo km 5 , 1175 m , 9. September 2018

alle am Licht , leg. fot. C. Siegel , det. Toni Mayr

die Art muss wirklich extrem variabel sein und kommt hier offensichtlich nur in höheren Gebirgslage vor .

schöne Grüsse

Chris