Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Chesias legatella *Foto*

Hallo zusammen,
nachdem der Vollmond nicht mehr Konkurrent ist kommen auch wieder ein paar Falter ans Licht.
Und immer wieder ein genaueres Hinschauen wert ist dann z.B. dieser auf den ersten Blick unscheinbare Falter:

Daten: Deutschland, Berlin, Staaken, Gartengelände, ca. 50 m, Lichtfang (Foto: Bernd Krüger)

Der dritte in den letzten Tagen, aber der frischeste. Jede Schuppe noch da wo sie hingehört. Dabei ist in der näheren Umgebung gar kein Ginster, er muss also schon ein Stück geflogen sein.

Nur mal so zum Zeigen.

Grüße von
Bernd Krüger
www.bkmakro.de