Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Kleine Ergänzung: Satyrium spini-Ei an Frangula alnus

Hallo Gabriel,

es waren nur 2 belegte Büsche, die etwa 10-15 m auseinander standen. In der Tat (woher "weißt" du das bloß?) waren an einem Busch mit Stockausschlag eine Vielzahl an Eiern zu finden (so rund 20-25 Stck).
Das Gebiet nennt sich übrigens "Kripp- und Hielöcher", ist aufgrund wunderschöner Dolinen/Erdfälle der Zechstein-Karstformation stark reliefiert und deshalb für mich einer der malerischsten Kalkmagerrasen Hessens (mit M. arion, A. ononaria, E. lutarella, u.a.). Ich werde bei Gelegenheit noch einmal überprüfen, ob Frangula dort noch unverändert attraktiv für S. spini ist.

Grüsse: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Satyrium spini-Eier an Prunus spinosa *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Satyrium spini-Eier an Prunus spinosa
Re: Satyrium spini-Eier an Prunus spinosa
Re: Satyrium spini-Eier an Prunus spinosa
Re: Satyrium spini-Eier an Prunus spinosa
Kleine Ergänzung: Satyrium spini-Ei an Frangula alnus *Foto*
Re: Kleine Ergänzung: Satyrium spini-Ei an Frangula alnus
Re: Kleine Ergänzung: Satyrium spini-Ei an Frangula alnus
Re: Kleine Ergänzung: Satyrium spini-Ei an Frangula alnus
Danke, Hermann, wäre prima, wenn Du dort nochmal nachsiehst - BG Gabriel *kein Text*