Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Lycaena phlaeas am 7. November 2018.

Hallo Tina,
das kann realistisch eine 4. (oder 5.) Generation sein.
Ich hatte vor einigen Jahren mal ein frisches Eier legendes Weiberle am 14. November (Foto noch vorrätig).
Genau an dem Heide-Hang (wo Du gännscht die Situ-aatze).
In diesem Jahr ging´s nur bis Oktober mit dieser Art bei uns (hab auch gesucht).
Hatte gestern aber noch einen frischen megera (aber auch kein Rekord).
Bester Gruß, BOB

Beiträge zu diesem Thema

Lycaena phlaeas am 7. November 2018. *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Lycaena phlaeas am 7. November 2018.
Re: Lycaena phlaeas am 7. November 2018.
Hallo Otto und Jürgen: dankeschön für eure Antworten! VG, Tina *kein Text*
Contra: Lycaena phlaeas am 16. November 2018 *Foto*