Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Überbelichtet und unscharf: Also ich kann da gar nichts erkennen!

Hallo Jürgen,

danke für die Antwort. Mit der Bildqualität bin ich auch sehr unzufrieden, sie war leider den Umständen geschuldet. Man kann m. E. aber zumindest erkennen, dass der Apex beider Vorderflügel weich gerundet und auch nicht irgendwie verdreht ist und genau dafür fehlt mir eine Erklärung. Ähnliches habe ich bisher weder bei Faltern beobachtet, die Schlupf-Probleme hatten, noch bei solchen mit Macken in den Flügeln.

Viele Grüße
Reinhart

Beiträge zu diesem Thema

Pieris mannii mit Stufe im Vorderflügel *Foto*
Überbelichtet und unscharf: Also ich kann da gar nichts erkennen! *kein Text*
Re: Überbelichtet und unscharf: Also ich kann da gar nichts erkennen!
Re: Pieris mannii mit Stufe im Vorderflügel *Foto*