Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: GU-Fotografen sollten den Artikel kennen *Foto*

Ich habe eine persönliche Erfahrung mit fehlgeleiteten Weibchen von Pelochrista caecimaculana. Ostium ist in dieser Gruppe ein wichtiges Merkmal, aber es verformt sich nach dem Abdecken des Glases sehr stark und birgt die Gefahr von Missverständnissen.

In der Abbildung links Preparat ist das Glas abgedeckt, rechts die gleiche glasfreie Zubereitung.
František

Beiträge zu diesem Thema

GU-Fotografen sollten den Artikel kennen
Re: GU-Fotografen sollten den Artikel kennen
Re: GU-Fotografen - Danke für den Link. VG! *kein Text*
Re: GU-Fotografen sollten den Artikel kennen *Foto*
@ Frantisek Kosorin
Re: @ Frantisek Kosorin
Re: @ Frantisek Kosorin