Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

UV-Schutz und mehr
Antwort auf: Re: :D :D VG, Roman ()

Hallo Julian!

Anfangs August dieses Jahres war ich eine Leuchtnacht lang mit Thomas Kissling unterwegs, wir leuchteten gleichzeitig mit meiner „Leuchtkonstruktion“ und mit seinen beiden „normalen“ Leuchttürmen (was er genau für Lampen besitzt, weiss ich nicht, aber ich meine, es waren Leuchtröhren). An seinen Türmen waren mehr Falter, das liegt wohl u. A. am Grössenunterschied oder an der Position der Türme, vielleicht aber eben auch an den Lampen. Was die Anzahl Falter an meinen Turm betrifft, war ich bisher jedoch meistens sehr zufrieden.

Ich würd allerdings ungern immer reingucken wollen ohne Augenschutz.

Das Thema mit dem UV-Schutz hat mich schon mehrmals beschäftigt. Ich habe im Internet und im Forum gesucht und nicht sonderlich viel gefunden, interessant fand ich aber folgende Diskussion: http://www.lepiforum.de/2_forum.pl?md=read;id=70391
Aus dieser habe ich geschlossen, dass die meisten wohl keine Brille verwenden (übrigens auch Thomas Kissling und Dani Bolt nicht, mit denen ich schon geleuchtet habe), es wohl aber vermeiden, direkt in die Lampe zu schauen. Das hat mich etwas irritiert. Dass ich aufgrund der Tatsache, dass sich bei mir viele Falter direkt auf oder um die Röhre mit den LED-Bändern befinden, vermehrt in die Lampe geschaut habe (Augenschmerzen oder Sonnenbrand deswegen hatte ich übrigens noch nie), ist mir klar.
Aber wie soll man es verhindern, in die Lampe zu schauen, wenn diese im Zentrum des Leuchtturms hängt und sich die Falter drumherum befinden? Ich gehe nicht davon aus, dass es das Tuch ausmacht?

Auch gefragt habe ich mich:

- Kommt es bei der Frage, ob eine Brille empfehlenswert ist, auf die Lampen drauf an? Joachim Rutschke hat ja geschrieben, dass er „harte UV-A-Strahlen“ verwendet, bei denen eine Brille und ein Sicherheitsabstand Sicherheitsvorschriften sind. Wo liegt denn etwa die Grenze zwischen unproblematischen und problematischen Lampen?

- Haben verschiedene Arten von Tüchern/Netzen/etc. einen beachtenswerten Einfluss auf die Strahlenstärke? Mein Mückengitter ist
z. B. im Vergleich zu Leintüchern immer noch sehr grobmaschig...

Diese Fragen richten sich an alle, die dazu etwas zu sagen haben. ;) Vielen Dank für Eure Mühe!! :)

Ich wünsche auch Dir (und sowieso allen ForumerInnen) ein rundherum erfolgreiches 2019!

VG, Roman

Beiträge zu diesem Thema

Mein Leuchtturm (auf Anfrage) *Foto*
Das ist ja mal ein modernes Design :D
Re: Das ist ja mal ein modernes Design :D
Wer hatts erfunden?? ... der Ku.Di.! *kein Text*
:D :D VG, Roman *kein Text*
Re: :D :D VG, Roman
UV-Schutz und mehr
UV-Schutz und mehr
war im Spam Filter, VG Annette *kein Text*
Ok, danke für die Info! Nach dem Löschen eines Links ging es dann ja. VG, Roman *kein Text*