Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

zu Taleporia tubulosa

Hallo Horst,
bei uns (am und im Harz) ist Taleporia tubulosa auf allen Höhenstufen im Jahr 2018 auch sehr sparsamst vetreten (aber noch nachweisbar).
Zu den Lichtanflügen und an den Köderlecken war es insgesamt (wie schon 2017) ebenso nicht doll (aber es gab jeweils Ausnahmen).
Beste Grüße, BOB (schneit Ihr gerade ein?)

Beiträge zu diesem Thema

Frage zu Taleporia tubulosa
zu Taleporia tubulosa
Re: zu Taleporia tubulosa - Danke, Graz wird vom Schnee ausgespart :) LG Horst *kein Text*
Stimmt: Graz hat Schnee-Sparkarte gezogen. SG, BOB *kein Text*