Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

unklare Begriffe ...

Hallo, Uwe!

@ Jutta: Was bedeutet „thermophytisch“? Das Wort kennen weder Google noch der Duden.

Eine sehr gute Frage!! Ich weiß nicht, ob ich dir (als reine Hobby-Biologin) darauf die richtige Antwort geben kann. Gelegentlich vertraue ich den Profis, ohne mich in eine Materie weiter einarbeiten zu wollen :D.

Den Begriff habe ich aus der Würdigung des NSGs übernommen - guckst du da:
https://rips-dienste.lubw.baden-wuerttemberg.de/rips/ripsservices/apps/naturschutz/schutzgebiete/steckbrief.aspx?id=919001000237 . Auf der Webseite findest du als pdf die Würdigung des Schutzgebiets. Ich zitiere daraus: Während die mesophytische Saumvegetation überwiegend durch allgemein weit verbreitete Arten wie Wirbeldost (Clinopodium vulgare), Gewöhnlicher Dost (Origanum vulgare), Odermennig (Agrimonia eupatoria) und Mittlerer Klee (Trifolium medium) vertreten ist und lediglich das häufige Auftreten der Gewöhnlichen Akelei (Aquilegia vulgaris) eine besondere Erwähnung verdient, zeichnet sich die Artengruppe der thermophytischen Saumvegetation durch eine Reihe regional seltener und zum Teil gefährdeter Arten aus.

Bei meiner weiteren Recherche habe ich herausgefunden, dass die von mir fett gedruckten Wörter aus der Kartieranleitung "Offenland-Biotopkartierung Baden-Württemberg" entnommen sind.
Wenn mesophytische Saumvegetation sich auf mäßig feuchte Böden bezieht, dann wollte der Ersteller dieser Kartieranleitung in Abgrenzung dazu mit thermophytischer Saumvegetation wohl solche Arten bezeichnen, die auf wärmeren Böden gedeihen. Über die Bodenfeuchte ist damit nichts ausgesagt. Ob diese Aussage biologisch gesehen einen Sinn macht, kann ich als Nicht-Biologin nicht beurteilen. Vielleicht hat er damit auch Äpfel mit Holzstühlen verglichen. Ich persönlich hätte in einem Kartierungsgutachten wohl eher den Begriff "thermophile Saumvegetation" verwendet.
Aber sicher gibt es unter unserer Leserschaft Leute, die sich mit Kartieranleitungen bzw. den darin verwendeten Begriffen besser auskennen als ich.

Habe ich deine Frage damit beantwortet?

Gruß Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Kleines Rätsel zum Jahresende *Foto*
Re: Rätsel - keine richtige Idee.
vier Beine ... da siehst du richtig!
Re: Tribus Argynnini wäre mein Vorschlag VG Jürgen *kein Text*
Guter Vorschlag :D ! *kein Text*
Re: Danke
Gattung Argynnis stimmt. Gruß J. *kein Text*
S.a. saugt an Reflektor, sitzt auf Speichen *kein Text*
Sitzwarte und Nahrungsquelle sind richtig!
weiß sogar von wann das Foto ist: 01.04.09, 16:16:05 :/ *kein Text*
Na so eine Unterstellung ... ;) ! Das tatsächliche Funddatum ...
Ich bin für A.p.
Ich auch - herzlichen Glückwunsch, Joachim! *kein Text*
Re: Na so eine Unterstellung ... ;) ! Das tatsächliche Funddatum ...
Oh Gott! - mit welch hochgeistigen Menschen hab ich's da zu tun :D ??
Rätselauflösung muss ich leider etwas vertagen
des Rätsels Lösung: Argynnis paphia *Foto*
Tolle Story
Re: Tolle Story
Re: Meiner konnte auch Lesen ..... ;) *Foto*
unklare Begriffe ...
Re: unklare Begriffe ...
Thermophyten: Hochtemperaturresistente Pflanzen. Gruß *kein Text*
"Saumvegetation aus thermophilen Phyten“ - ganz genau so sehe ich das! Gruß J. *kein Text*
Re: "Saumvegetation aus thermophilen Phyten“ - ganz genau so sehe ich das! Gruß
Aha - wieder was dazugelernt ;) Danke für den Hinweis *kein Text*