Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Teil2: Ein Afrikaner in Europa (Im Norden nichts Neues) *Foto*

Ein wirklich Großer Wanderbläuling

Lampides boeticus:
Vom Glück oder Unglück, eine Reise zu überstehen

Ich sprach zu „Ihm“
Sitzt Du bequem?
Er klagte nicht –
„Hab Dank, sehr angenehm“.
Und rüsselt mit geschnalze
hinterm Ohr - vom Salze.

Nun reckt und streckt er sich,
der „kleine Mann am Ohr“
wirkt frisch, gestärkt und
flott stellt er sich vor:
„Gestatten, bin der Juni-Or
Boet von Lampides“
Und reicht mir unerwartet
…. seine „Visa-Karte“ …
mit Seiten bunter Stempel
und ohne Hut und Krempel
schnell angereist nach QLB,
mitten nach Europa,
(ganz ohne die MITROPA).

Da schau ich baff, mit welcher Kraft
in so weiter Wanderschaft,
von afrikan´scher Kuppe,
doch glänzt ihm jede Schuppe??!

Und ohne Zögern fährt er fort:
Von Bergland nebst Vulkanen
über den Savannen Kenias -
ließ seine Rede ahnen -
den schönsten Teil Ostafrikas.

Hier flogen schon sehr lange
seine Anverwandten
am grünen hohen Hange,
die Erbsenfelder kannten.
Da legte Frau Mamaa
(man nannte Sie „Boetica“)
so manches Ei,
doch dann …
kam´ne Gestalt mit Hut vorbei
und pflückte ab die Hülse da,
„wo ich als Ei ganz stille saß.“

Hinein in dunklen Sack - oh weh,
bergab auf hölzern Karren.
Dann flugs auf einen Lkw,
vier Räder - mit viel Schnarren
auf belegtem Oberdeck.
Der fuhr hinab nach Naivasha -
zur Bahnstation – mit Ladungs-Check.
So dass ich lang kein Licht mehr sah.

Ich fraß mich derweil aus dem Ei
und auch gleich in die „Schote“,
so dass kein Hunger drohte.

Gekühlt gings weiter mit der Bahn
und nun Boeten-Boing übernahm
am Rande von Nairobi (wohl für OBI).
Im Flieger lag ich durchweg kühl …
(bei 41-Fahrenheit)
mit dennoch kaltem Fußgefühl
(neben andern Säcken)
gings über Kairo, Rom und Rotterdam,
danach per ICE nach Hamburch.
Klein verpackt per Autobahn - zum Nordharzrand.
So hielt ich all die Reisen durch,
dank Grünkorn in der Erbsenwand
zum Endlager „Gemüsestand“
im Discount - in QLB,
kurz Einkaufswagen, Kassenband,
Tragekorb und PKW.
Noch ein paar Treppenstufen –
die Köchin ließ schon rufen!
Doch halt -
ich wurde aussortiert.
Ein Köttel hat´s verraten,
den ich vor Angst noch abgedrückt.
So kam´s nicht zu dem Braten!


Und dann im Lichte, wie bei Muttern,
konnt´ ich dann freiweg Pisum futtern.
Wohl temperiert bis in die Puppen
(auch mein Schlupf gelang mit Wuppen).


So schaut´ ich doch nochmal hinaus,
sah nun Europas Sonnen.
Da flog ich gerne aus dem Haus,
… bin alledem entkommen.

Doch traf ich keinen meiner Zunft,
es hat´s mich nicht verdrossen.
Genoss noch etwas Gartenkunst
wo Mandelblüten schossen.

BOB wünscht hiermit allen Lepiforistas gemütliche "Drei-Könige" und vor allem ein gesundes erfolgreiches 2019!

Beiträge zu diesem Thema

Ein Afrikaner in Europa (Im Norden nichts Neues)
Ein Afrikaner in Europa - Im Norden nichts Neues
uuups - er nahm nicht alle Zeichen ...
Re: Ein Afrikaner in Europa (Im Norden nichts Neues)
Teil2: Ein Afrikaner in Europa (Im Norden nichts Neues) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: WOW! LG Horst *kein Text*
Re: boeticus ottonem benedicat
Re: ein echter BOB!
Vielen Dank für die netten Zusprüche! Zu dieser Raupe ... *Foto* Bestimmungshilfe
super super *kein Text*
Ein neuer Wortsinn für flatterhaft ist geboren, seine Wiege steht in QLB *kein Text*
Hab Dank, im worthaften Sinne flatternd, auch nach Schulzendorf! BG, BOB *kein Text*