Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

(2) Pseudopanthera macularia *Foto*
Antwort auf: Buntes Allerlei - Teil 5 ()

Hallo liebes Forum,

so, jetzt möchte ich mal etwas von euch.

Stellt euch vor, denkt zurück, an einen Moment in der letzten Zeit, wo ihr eine für euch neue Art gefunden habt.

Und jetzt eine Steigerung: es muss eine Art sein, der ihr schon seit einiger Zeit, Jahren möglicherweise, "hinterhersabbert". Immer wieder werdet ihr darauf gestoßen, durch Fotos zum Beispiel, und es scheint, als habe sich die Welt gegen euch verschworen. Alle finden diese Spezies, nur ihr nicht. Mit jeder virtuellen (Pseudo-)Begegnung wächst die Begierde weiter.

Erinnert ihr euch?

.
So, jetzt wisst ihr ungefähr, wie sich mein Geisteszustand anfühlte, als sich Folgendes abspielte:

Ein Spanner fliegt über den Waldweg. Er setzt sich fünf Meter entfernt hin.
Tina sieht kaum hin: "Ach so, der häufige Camptogramma bilineata."
Thomas: "Warte mal, Tina. Das müsste der Pantherspanner sein." Geht näher ran: "Jup, isser."
Tina fährt wie elektrisiert hoch: "WAS???"

Nach konzentriertem, sich gefühlt etliche Minuten hinziehendem Anpirschen.... mit lang ausgestrecktem, aufs Äußerste gespanntem Kamera-Arm.... auf 50 Zentimeter herangekrochen.... bietet sich dieses Bild:

.
Aber das Tier hatte ein Einsehen:
(Hach!!!)

.
Und gleich noch ein Exemplar, im gerade schwindenden Licht:

.
Es flogen noch weitere Falter lustig durch die Gegend; ich wusste gar nicht, wohin ich als Nächstes gucken sollte.

Dieses Pärchen fing dann meinen Blick ein, als die Sonne bereits hinter den Bäumen verschwunden war.
Sieht ziemlich ungequem für Ihn aus, so mit krampfhaft gestreckten Beinen und heraushängender Zunge - aber was tut man nicht alles für die Fortpflanzung!

.
Hach, dieses Gefühl, wenn wieder mal ein Traum wahr wird - es ist unbezahlbar!

.
Das Biotop zum Abschluss:

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Hameln-Pyrmont, Bad Münder am Deister, Stadtteil Nienstedt, Nähe Nienstedter Pass, 340 m, Waldweg (Bergahorn-Buchenwald), 5. Juni 2017, gegen 18 Uhr (Freilandfotos: Tina Schulz), det. Thomas Fähnrich und T. Schulz

.

Beiträge zu diesem Thema

Buntes Allerlei - Teil 5
(1) Dahlica triquetrella (f. parth.) *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Pseudopanthera macularia *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (2) Pseudopanthera macularia
Ich danke dir für deinen Kommentar, Bernd! Viele Grüße, Tina *kein Text*
Re: (2) Pseudopanthera macularia *Foto*