Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Zum Schluss: Danaus plexippus *Foto*

Der Amerikanische Monarchfalter ist auf Teneriffa - zumindest in den Siedlungen mit Parks, botanischen Gärten, Hotels mit Gartenanlagem - ziemlich weit verbreitet, und auffällig, da deutlich größer als unsere mitteleuropäischen Nymphalidae. In Barrancos bzw. entlang von Bergwegen sah ich ihn nicht. Allerdings staunte ich anfangs, ihn auf 950 m anzutreffen - vermutlich verfügt das Städtchen Santiago del Teide über einen Park und deshalb flog eine Handvoll plexippus am Ortsrand und saugte zwischendurch an Fencheldolden und Harzklee...

Spanien, Kanarischen Inseln, Teneriffa, La Orotava, Hijuela del Jardín Botánisco, ca. 390 m, 27. Juli 2018 (Foto: Martine Goerigk)

Spanien, Kanarischen Inseln, Teneriffa, Teno-Massiv, Santiago del Teide, ca. 950 m, 25. Juli 2018 (Foto: Martine Goerigk)

Alle folgenden Bilder (Eiablage, Eiablagepflanze Gomphocarpus fructicosus und urnenförmige Puppe):
Spanien, Kanarischen Inseln, Teneriffa, La Orotava, Hijuela del Jardín Botánisco, ca. 390 m, 23. bzw. 27. Juli 2018 (Foto: Martine Goerigk)

Beiträge zu diesem Thema

Einige Tagfalter aus Teneriffa (Sommer)
Thymelicus christi *Foto* Bestimmungshilfe
Gonepteryx cleobule *Foto* Bestimmungshilfe
Lampides boeticus *Foto*
Aricia cramera *Foto*
Cyclyrius webbianus *Foto*
Juli 2019? :) Habe ich so lange geschlafen? :D Liebe Grüsse *kein Text*
Du bist eher wachsam! Einmal vertippt, und dann kopiert - natürlich 2018
Pararge xiphioides *Foto*
Vanessa vulcania *Foto*
Maniola jurtina ssp. hispulla *Foto* Bestimmungshilfe
Danaus chrysippus *Foto*
Zum Schluss: Danaus plexippus *Foto*
Und Hipparchia wyssii???
Leider leider kein Hipparchia wyssii
Re: Einige Tagfalter aus Teneriffa (Sommer)
Re: Einige Tagfalter aus Teneriffa (Sommer)
Zum Erfassungsgebiet von Forum 2...
Re: Zum Erfassungsgebiet von Forum 2...