Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Ein Flugjahr für Boloria dia ? *Foto*


Am vergangenen Wochenende 2 einzelne Falter von Boloria dia und heute bereits gezählte16 ! Die Art ist hier eigentlich auf allen Trockenrasen Flächen vertreten aber so früh und in solcher Anzahl ist schon etwas erstaunlich.
Ebenso vielen mir heute einige sehr kleine aber sehr frische Aglais urticae auf. Im ersten Moment dachte ich an die Frühjahrs Generation von Araschnia levana aber als sich ein Falter direkt vor mir postierte, war es Aglais urticae. Für Überwinterer sehen sie zu frisch und vor allen mit ihren dunkel orangfarbenen Farbe , wie frisch geschlüpft aus .

Deutschland, Baden-Württemberg, Bad Urach Eichhalde 540m 2.4.2019, Mischwaldrand mit einigen Trockenrasen Flächen

Freilandfoto: Hendrik Rämisch 2.4.2019

Beiträge zu diesem Thema

Ein Flugjahr für Boloria dia ? *Foto*
Aglais urticae
Re: Aglais urticae
Zuwanderer